Panorama : DIE letzte MELDUNG

-

Mit Pythonschlange in der U-Bahn

Mexiko-Stadt - Die Behörden von Mexiko-Stadt haben einen 28-jährigen Mann festgenommen, der mit einer Pythonschlange im Arm U-Bahn fuhr. Den verängstigten Beamten versicherte Edgar Sanchez, die 60 Zentimeter lange Schlange sei sein Maskottchen und höre auf den Namen Chabelo. Er wolle mit ihr zum Tierarzt. Laut den Verkehrsbetrieben sind Tiere generell in den U-Bahnen verboten. AFP

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar