Frankreich : Randale in Pariser U-Bahn

Nach der Festnahme eines Schwarzfahrers ist es in der Pariser Metro-Station Gare du Nord zu gewalttätigen Auseinandersetzungen gekommen. Sicherheitskräfte wurden von rund hundert Jugendlichen angegriffen.

Paris - Zwei Bahnbeamte wurden von dem randalierenden Schwarzfahrer verletzt, sieben Jugendliche später festgenommen, berichtete die Polizei am Abend. Dutzende von Jugendlichen warfen in den Untergeschossen des Gare du Nord daraufhin Schaufenster und Automaten ein.

Die Jugendlichen warfen den Bahnbeamten vor, zu hart gegen den Mann ohne Fahrschein vorgegangen zu sein. Der anrückenden Polizeitruppe schleuderten die Randalierer dann Flaschen entgegen. Der Metro-Betrieb wurde vorübergehend eingestellt. (tso/dpa/AFP)

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben