Panorama : Identifikationssystem: Fingerabdruck als Schlüsselersatz bei BMW

Ein Fingerabdruck kann künftig darüber entscheiden, ob ein Auto startet oder nicht. Das Berliner Fraunhofer-Institut erprobt derzeit für den bayerischen Automobilhersteller BMW ein derartiges Identifikationssystem, teilte die Fraunhofer-Gesellschaft am Montag in München mit. Dabei wird von dem Wagen der Abdruck des Besitzers gespeichert und vor dem Wegfahren als Identifikation verlangt.

Jetzt neu: Wir schenken Ihnen 4 Wochen Tagesspiegel Plus!