Panorama : Innerlich weinte die Sonne

Annica Schrape (18)[Schülerin]

Diese Woche:

Als ich dich im Morgengrauen küsste,

Spürte ich die verkrampfte Seligkeit.

Als ob ich nicht längst wüsste,

Wie sehr mich schmerzt die Einsamkeit.

* * *

Es schliefderMond, die Sonneerwachte,

Sie schien, sie glühte, sie verschwand.

Sie war es, die alles zerstörte,

Sie trieb unsere Sinne und Liebe voran.

* * *

Mein Herz schmerzte und zersprang,

Als wir dort in den Schatten lagen.

Diese Stunden. Sie waren lang!

Nach dem Sinn wollt’ ich mich fragen.

* * *

Der Sinn der Liebe, der Sinn der Lust,

Bis heut hab ich ihn nicht gefunden.

Das stört IHN nicht. Er hat’s gewusst,

Zeit ist schwer. Er hat sie überwunden.

Jetzt neu: Wir schenken Ihnen 4 Wochen Tagesspiegel Plus!