Panorama : LEUTE

Heute aus Berlin und Miami

-

Ulrich Wickert , Fernsehjournalist, ist überzeugt davon, dass der Staat im Vergleich zu den Eltern der bessere Kindererzieher ist. Daher spricht er sich für die flächendeckende Einführung von Ganztagsschulen aus, um die Bildungschancen der Kinder in Deutschland zu verbessern. Die Eltern seien das erste Problem, die Lehrer das zweite: „Eltern schieben die Verantwortung auf die Lehrer ab, die Lehrer können nicht reparieren, was Eltern versäumt haben“, sagte Wickert der „Bild am Sonntag“. Er erinnerte an das französische Schulmodell: „Da werden die Kinder so früh wie möglich in ein soziales Umfeld gebracht.“ AP

Anna Nicole Smith , Ex-Model, hinterlässt nach ihrem unerwarteten Tod eine rätselnde Justiz. Jetzt werden neue Spuren untersucht, nachdem ein Bekannter von Smith persönliche Gegenstände von ihr der Polizei übergeben hat. Falls ihr „jemals etwas passieren würde“, sollte er Dinge wie etwa ihren Computer sicherstellen, zitierte die Zeitung „Sun-Sentinel“ Ford Shelley , einen Bekannten der Milliardärswitwe. Er sei ihren Wünschen nachgekommen, weil er befürchtete, Smith sei einem Verbrechen zum Opfer gefallen, führte Shelleys Anwalt, Walter Campbell , weiter aus. „Es gibt einen neuen Hinweis, der geprüft und bewertet werden muss, und das könnte einige meiner Schlussfolgerungen verändern“, sagte der mit dem Fall betraute Gerichtsmediziner Joshua Perper . Zuvor hatte der Untersuchungsrichter angekündigt, das Ergebnis der Obduktion bleibe auf Wunsch

der Polizei zunächst unter Verschluss. Perper sagte, neue Umstände könnten auch zu einer neuen Bewertung führen. dpa

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben