Verkehr : Betrunkener bittet um Alkoholtest

Ein angetrunkener 20-Jähriger aus dem bayerischen Münchberg hat bei der örtlichen Wache um einen Alkoholtest gebeten. Er war der Meinung, er sei noch fahrtüchtig. Der Alkoholtest ergab einen Wert von 1,6 Promille.

Münchberg - Wie ein Polizeisprecher mitteilte, hatte der junge Mann mit Bekannten nach einer Zechtour um zehn Euro gewettet, dass er noch fahrtüchtig sei. Um dies amtlich zu belegen, ließ er von Polizisten einen Alkotest machen. Dem Wert von über 1,6 Promille wollte der 20-Jährige allerdings nicht glauben und bezeichnete sich nach wie vor als fahrtüchtig.

"Um diesem Irrglauben vorzubeugen, stellten die Beamten seinen Pkw-Schlüssel sicher", betonte der Sprecher. Neben dem Autoschlüssel hatte er damit dann auch seine zehn Euro an seine Bekannten verloren. (tso/ddp)

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!