Israel gewinnt - Deutschland wird Vierter : Der Eurovision Song Contest zum Nachlesen

Was für ein spannendes Finale: Netta aus Israel gewinnt den ESC. Zypern wird Zweiter, Michael Schulte Vierter - das beste deutsche Ergebnis seit Langem.

Die Gewinnerin des ESC 2018: Netta aus Israel.
Die Gewinnerin des ESC 2018: Netta aus Israel.Foto: REUTERS/Pedro Nunes

- Netta aus Israel gewinnt mit einem großartigen feministischen Song den 63. Eurovision Song Contest.

- Michael Schulte wird mit seinem Song "You Let Me Walk Alone" starker Vierter - die beste deutsche Platzierung seit dem Sieg von Lena im Jahr 2010.

- Die schönsten Momente des großen Finales sehen Sie hier in der Bilderstrecke.

- Und wie das alles kam, lesen Sie hier im Liveblog nach.

Queerspiegel - Der Tagesspiegel-Blog für Lesben, Schwule, Bisexuelle, trans- und intergeschlechtliche Menschen und für alle, für die die Welt bunt wie ein Regenbogen ist.