• Berliner Waldbühne: Hörsturz bei Campino - Toten Hosen sagen zweites Berlin-Konzert ab

Berliner Waldbühne : Hörsturz bei Campino - Toten Hosen sagen zweites Berlin-Konzert ab

Am Donnerstag hatten sie in der ausverkauften Waldbühne gespielt. Doch zum geplanten zweiten Konzert am Freitag können die Toten Hosen nicht auftreten.

Die Toten Hosen mit Sänger Campino (2. v. l.).
Die Toten Hosen mit Sänger Campino (2. v. l.).Foto: Paul Ripke

Am Donnerstag haben die Toten Hosen in der ausverkauften Berliner Waldbühne gespielt. Das für den Freitag geplante zweite Konzert musste die Düsseldorfer Band absagen, weil bei ihrem Sänger Campino am Morgen ein Hörsturz diagnostiziert worden war. Das Management teilte mit, dass man sich um einen Ersatztermin bemühe und diesen schnellstmöglich bekanntgebe.

Die Toten Hosen sind seit letztem Jahr mit ihrem Album "Laune der Natur" auf Tournee. In Berlin waren sie zuletzt im Dezember zu Gast. Kürzlich sind sie zum ersten Mal in China aufgetreten. (Tsp)

Jetzt neu: Wir schenken Ihnen 4 Wochen Tagesspiegel Plus!