Brandt-Denkmal : "Willy komm ans Fenster"

Die Entscheidung über das Willy-Brandt-Denkmal in Erfurt ist gefallen: Die Jury entschied sich am Montag für die Leuchtzeile "Willy komm ans Fenster" des Berliner Künstlers David Mannstein.

Erfurt - Die Leuchtzeile soll künftig auf dem Dach des ehemaligen Hotels Erfurter Hof an die historische Begegnung des damaligen SPD-Bundeskanzlers Brandt mit dem früheren DDR-Ministerratsvorsitzenden Willi Stoph am 19. März 1970 erinnern. Die mit Kunstprofessoren besetzte Jury wählte den damaligen Ruf der Erfurter nach Brandt aus fünf favorisierten Vorschlägen aus. Sie waren aus 123 Entwürfen ausgesucht und in den vergangenen Wochen weiterentwickelt worden. (tso/dpa)

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar