Deutsche Jahrescharts 2019 : Album von Rammstein liegt vorn

In den offiziellen deutschen Jahrescharts stehen Rammstein mit ihrem aktuellen Album an der Spitze. Dahinter kommen Sarah Connor und Udo Lindenberg.

Die Berliner Rockband Rammstein.
Die Berliner Rockband Rammstein.Foto: Olaf Heine

Das erfolgreichste Album des Jahres stammt von der Berliner Band Rammstein. In den Offiziellen Deutschen Jahrescharts 2019 setzte sich die Band mit ihrem titellosen Album, das den Hit „Deutschland“ enthält, gegen die Konkurrenz durch, wie GfK Entertainment am Freitag in Baden-Baden mitteilte. Das Album verkaufte 260.000 Einheiten in den ersten sieben Tagen, stand vier Wochen an Nummer eins und 18 Wochen in den Top 10.

Hinter Rammstein landeten weitere deutschsprachige Stars wie Sarah Connor („Herz Kraft Werke“), Udo Lindenberg („MTV Unplugged 2 - Live vom Atlantik“), Herbert Grönemeyer („Tumult“) und die Schlagersängerin Andrea Berg („Mosaik“). Das erfolgreichste Album eines internationalen Künstlers kommt von Ed Sheeran, heißt „No. 6 Collaborations Project“ und landet in der Jahresendauswertung an achter Stelle.

In der Single-Wertung siegte diesmal der amerikanische Rapper Lil Nas X (20) mit dem Country-Hip-Hop-Hit „Old Town Road“ (featuring Billy Ray Cyrus). Er konnte er sich 19 Wochen in der Top 10 halten, darunter vier Wochen auf dem ersten Platz.

Hinter „Old Town Road“ landete in den Single-Jahrescharts das Lied „Dance Monkey“ der australischen Singer-Songwriterin Tones And I, gefolgt von  „Roller“ von Rapper Apache 207, „Vermissen“ von Juju feat. Henning May und „Sweet But Psycho“ von Ava Max. (dpa/Tsp)

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!