Kultur : KAMMERMUSIK

Donald Runnicles/Adelle Eslinger-Runnicles.

Für seine Dissertation über das ungarische Volkslied komponierte der Ungar Zoltan Kodály ein Intermezzo für Streichtrio. Dieses sowie Ravels „Introduction und Allegro“ und Schuberts „Forellenquintett“ spielen Musiker der Deutschen Oper. Am Klavier: Generalmusikdirektor Donald Runnicles (Foto) und seine Gattin Adelle Eslinger-Runnicles.

20 Uhr, 16, erm. 8 Euro

Deutsche Oper, Tischlerei, Richard-Wagner-Str. 35, Charlottenburg

Der neue Morgenlage-Newsletter: Jetzt gratis anmelden!