Kultur : KLAVIERRECITAL

Yefim Bronfman.

In Prokofievs Klaviersonate Nr. 8 von 1944 spiegelt sich seine veränderte persönliche Situation in Moskau nach der Rückkehr aus dem Exil. Sie schlägt lyrische, aber auch sehr resignative Töne an. Ihre Melancholie und virtuose Brillanz ist bei Yefim Bronfman (Foto) in besten Händen. Dazu spielt er Sonaten von Haydn und Brahms.

20 Uhr, 15–53 Euro

Staatsoper im Schiller Theater, Bismarckstraße 110, Charlottenburg

Der neue Morgenlage-Newsletter: Jetzt gratis anmelden!