Modemesse in Berlin : Bread & Butter abgesagt

Lange wurde es vermutet, jetzt steht fest: 2015 wird es keine Bread & Butter geben. Der Chef der Modemesse erklärte, es hätten sich zu wenige Aussteller gefunden.

Die Bread&Butter im Sommer - bisher fand die Modemesse zweimal im Jahr statt.
Die Bread&Butter im Sommer - bisher fand die Modemesse zweimal im Jahr statt.Foto: dpa

Die Spekulationen sind nun Gewissheit: Die Bread & Butter wird im Januar 2015 nicht stattfinden. Geschäftsführer Karl-Heinz Müller sagte: "Nicht zuletzt durch selbst herbeigeführte Turbulenzen ist es uns nicht gelungen, eine ausreichende Anzahl an Ausstellern zu einer Teilnahme zu bewegen." Erst vergangene Woche hatte der Bread&Butter-Chef mitgeteilt, dass die Messe statt in fünf Hallen nur noch in einer im ehemaligen Flughafen Tempelhof stattfinden soll. Auch die Zahl der Aussteller war drastisch geschrumpft – statt 600 hatten sich nur noch 200 angemeldet. Karl-Heinz Müller hatte mit seinen Ankündigungen viel Unruhe verursacht.

Jetzt erklärte Müller: "Vielleicht muss auch etwas Großartiges zu Ende gehen, damit Neues entstehen kann." In der Ankündigung verwies Müller auch auf den "rasanten Umbruch", in dem sich die gesamte Modebranche befinde.

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

3 Kommentare

Neuester Kommentar