NACHRICHT : NACHRICHT

Münchner Stadtmuseum gibt acht Stücke aus Budge-Sammlung zurück



Das Münchner Stadtmuseum hat acht Kunstgegenstände aus dem früheren Besitz der jüdischen Sammlerin Emma Budge an deren Erben zurückgegeben. Dazu zählen eine Bronzebüste des bayerischen Kurfürsten Max Emanuel und ein Humpen aus dem 17. Jahrhundert. dapd

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben