Oscar-Gewinner : "Das Leben der Anderen" wieder häufiger im Kino

Zuletzt lief das Stasi-Drama, das vor knapp einem Jahr Premiere hatte, nur noch in wenigen deutschen Kinos. Nach dem Nach dem Gewinn des Oscars ist "Das Leben der Anderen" wieder häufiger zu sehen.

München/Hamburg - "Jetzt ist der Film nochmal größer gestartet, mit 120 Kopien in dieser Woche", sagte eine Sprecherin des Filmverleihs Buena Vista. Auch der DVD-Verkauf habe durch den Oscar einen großen Schub bekommen. So zeigt die bundesweite Kino-Kette Cinemaxx nach eigenen Angaben von diesem Donnerstag an in etwa 22 bis 25 Multiplex-Kinos den Film.

Wie lange der Streifen zu sehen sein wird, sei vom Zuspruch abhängig; doch gehe Cinemaxx davon aus, dass er länger im Programm sein werde. Um die Karten in unabhängigen Kinos wie dem Abaton in Hamburg rissen sich die Besucher in den vergangenen Tagen, an der Tageskasse gab es bei den meisten Vorstellungen keine Tickets mehr.

Regisseur Florian Henckel von Donnersmarck hatte für "Das Leben der Anderen" vergangene Woche den Oscar für den besten nicht- englischsprachigen Film gewonnen. (tso/dpa)

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar