• Schöneberger Kulturort gesichtert: Winterfeldtplatz bleibt Standort für Kindertheater

Schöneberger Kulturort gesichtert : Winterfeldtplatz bleibt Standort für Kindertheater

Am Wochenende schließt das Puppentheater "Hans Wurst Nachfahren" am Winterfeldtplatz. Die Spielstätte an sich hat Kultursenator Lederer jetzt als Spielort für Kinder gesichert.

Am Winterfeldtplatz kann weiter gespielt werden. Siegfried Heinzmann und Barbara Kilian vom Theater "Hans Wurst Nachfahren" gehen aber in Ruhestand.
Am Winterfeldtplatz kann weiter gespielt werden. Siegfried Heinzmann und Barbara Kilian vom Theater "Hans Wurst Nachfahren" gehen...Foto : Kai-Uwe Heinrich

Kultursenator Klaus Lederer hat den Standort des „Hans Wurst Nachfahren“- Puppentheaters am Schöneberger Winterfeldtplatz als Kulturort für Kinder und Jugendliche gesichert. Mit dem Vermieter der Immobilie, der dort eigentlich ein Tonstudio unterbringen wollte, hat er nun doch noch eine Verlängerung des Mietvertrages bis zum Ende des Jahres 2023 verhandeln können. Weil die Gründer von „Hans Wurst Nachfahren“, Barbara Kilian und Siegfried Heinzmann, ihre Aktivitäten nach 37 Jahren an diesem Wochenende einstellen, will Lederer den Standort nun neu ausschreiben. „Frau Kilian und Herrn Heinzmann haben an diesem Standort eine Institution geschaffen, an die sich Generationen von Kindern und Eltern gerne erinnern werden“, würdigte Klaus Lederer am Freitag die Arbeit der beiden Künstler.

0 Kommentare

Neuester Kommentar