Spanische Literaturauszeichnung : Urugayerin Ida Vitale erhält Cervantes-Preis

Die 95-jährige uruguayische Schriftstellerin Ida Vitale erhält den wichtigsten Literaturpreis der spanischsprachigen Welt.

Ida Vitale, geboren 1923 in Montevideo
Ida Vitale, geboren 1923 in MontevideoFoto: Zipi/picture-alliance/dpa

Die uruguayische Schriftstellerin Ida Vitale (95) wird mit dem diesjährigen Cervantes-Literaturpreis ausgezeichnet. Dies gab der spanische Kulturminister José Guirao am Donnerstag in Madrid bekannt. Der Cervantes-Preis gilt als die wichtigste literarische Auszeichnung in der spanischsprachigen Welt und ist mit 125 000 Euro dotiert.

Die Jury hielt sich mit ihrer Entscheidung dieses Mal nicht an die ungeschriebene Regel, wonach die Ehrung abwechselnd spanischen und lateinamerikanischen Autoren zuerkannt wird: Im vergangenen Jahr hatte der nicaraguanische Autor und Menschenrechtler Sergio Ramírez (76) den „Premio Cervantes“ erhalten. Vitale ist erst die fünfte Frau, der die wichtige Ehrung zuteil wird. (dpa)

Mehr Kultur? Jeden Monat Freikarten sichern!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben