Star Wars : Ewan McGregor wird Obi-Wan Kenobi spielen

Der Lehrer von "Star Wars-"-Held Luke Skywalker bekommt eine eigene Serie: Schauspieler Ewan McGregor hat angekündigt, dass er wieder Obi-Wan Kenobi spielen wird.

Ewan McGregor bei der 53. Verleihung der Goldenen Kamera 2018.
Ewan McGregor bei der 53. Verleihung der Goldenen Kamera 2018.Foto: Christian Charisius/dpa

Ewan McGregor (48) wird in seiner berühmten „Star Wars“-Rolle als Obi-Wan Kenobi zurückkehren. Das gab der schottische Schauspieler auf einer Disney-Veranstaltung in Kalifornien bekannt. Die Drehbücher seien fertig, der Drehstart für die noch titellose Serie sei für das kommende Jahr geplant, teilte die Produzentin Kathleen Kennedy laut Branchenblatt „Variety“ mit. Bereits vorige Woche hatten US-Medien berichtet, dass McGregor mit dem Unterhaltungskonzern für dessen neuen Streamingdienst Disney Plus über eine eigene Serie um die Figur des Jedi-Ritters verhandelte. McGregor schlüpfte drei Mal in die legendäre Rolle, in „Die dunkle Bedrohung“ (1999), „Angriff der Klonkrieger“ (2002) und 2005 in „Die Rache der Sith“. In der Original-Trilogie mit „Krieg der Sterne“, „Das Imperium schlägt zurück“ und „Die Rückkehr der Jedi-Ritter“ spielte der britische Schauspieler Alec Guinness den bärtigen Lehrmeister, der den jungen Helden Luke Skywalker unter seine Fittiche nimmt. Die Vorgeschichten einzelner Figuren aus dem „Star Wars“-Universum hat Disney seit der Übernahme des Franchise 2012 schon früher beleuchtet, allerdings bislang nur in Spielfilmen („Rogue One“ von 2016 und zuletzt „Solo: A Star Wars Story“). Demnächst kehrt auch eine andere Sci-Fi-Ikone zurück: CBS plant für Anfang 2020 den Start der neuen Serie „Star Trek: Picard“, über den Kapitän des Raumschiffes Enterprise in „Star Trek – Das nächste Jahrhundert“. Die Serie wird auf Amazon Prime zu sehen sein. dpa/uba

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar