Kultur : Unesco-Welterbe: Konferenz im Juni in Potsdam

Zum 30-jährigen Bestehen der Welterbe- Konvention wird vom 6. bis zum 8. Juni eine internationale Konferenz in Potsdam veranstaltet. Die von der Deutschen Unesco-Kommission und der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg organisierte Tagung ist der deutsche Beitrag zum Internationalen Jahr des Kulturerbes 2002, wie die Veranstalter am Dienstag in Bonn mitteilten. Geplant sind eine Podiumsdiskussion zum Thema "Das Unesco-Welterbe - ein Forum des interkulturellen Dialogs?" sowie Symposien. Am 7. Juni erörtern Fachleute das Thema "Natur und Kultur".

Die Unesco-Welterbe-Konvention zum Schutz des Kultur- und Naturerbes der Menschheit haben den Angaben zufolge seit 1972 bisher 168 Staaten unterzeichnet.

Die Welterbe-Liste der Unesco verzeichnet derzeit 721 Kultur- und Naturstätten in 124 Staaten, Deutschland ist mit 25 Stätten auf der Liste vertreten, zu denen unter anderem der Kölner Dom, die Innenstadt von Bamberg und Potsdams Schlösser zählen.

Mehr Kultur? Jeden Monat Freikarten sichern!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben