Wagner scheitert an Wagner : Kein Tannhäuser in Leipzig

Katharina Wagner hätte die Oper "Tannhäuser" ihres Urgroßvaters in Leipzig inszenieren sollen. Daraus wird jetzt nichts.

Katharina Wagner, Regisseurin sowie künstlerische Leiterin und Geschäftsführerin der Bayreuther Festspiele.´
Katharina Wagner, Regisseurin sowie künstlerische Leiterin und Geschäftsführerin der Bayreuther Festspiele.´Foto: picture alliance / Daniel Karman / dpa

Die an der Oper Leipzig geplante Premiere von Wagners „Tannhäuser“ in der Regie von Katharina Wagner ist vorerst abgesagt. „Aufgrund organisatorischer Schwierigkeiten war es leider nicht möglich, die Produktion Tannhäuser unter der Regie von Frau Professor Wagner zum angekündigten Zeitpunkt zu realisieren“, erklärte das Opernhaus. Ursprünglich wollte man im März 2018 Premiere feiern. Dennoch will es das Opernhaus noch einmal mit der Bayreuther Festspielchefin versuchen. Nun soll sie sich Wagners „Lohengrin“ vornehmen, der „voraussichtlich im November 2020“ in Leipzig Premiere haben soll.

Tsp

7 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben