12.05.2008 10:54 Uhr

Pläne für Tempelhof

Laut Junge-Reyer soll aber zunächst die spätere Verwendung des Hauptgebäudes festgelegt werden, da davon "der Impuls für gesamte Entwicklung" ausgehe. Mit dem Baubeginn für die noch nicht feststehenden Pläne rechnet die Senatorin in drei bis vier Jahren. -

Simulation: Stadtentwicklungsverwaltung

Tempelhofer Feld Haltet die Bahn frei!

Nach der Absage der Internationalen Gartenausstellung 2017 auf dem Tempelhofer Feld wird der Kampf um die künftige Nutzung des Wiesenmeers nun erst richtig losgehen. Von Gerd Nowakowski mehr