13.12.2010 11:35 Uhr

Als das Ostkreuz noch ein Rostkreuz war

Damals, vor dem großen Umbau, wirkte das Ostkreuz nachts fast wie ein vergessener Ort. Zugewuchert, rostig, improvisiert. Liebe Leserinnen, liebe Leser: Senden Sie uns Ihre Aufnahmen vom alten Ostkreuz an leserbilder@tagesspiegel.de.

Foto: Henning Onken

Lebensqualität auf Arbeitswegen So viel Zeit geht mir im Berliner Alltag verloren

Mehr als zwei Stunden verbringt unser Leser täglich in Verkehrsmitteln. In einem Gastbeitrag zeigt er seinen Alltag - und wie er ihn sich eigentlich vorstellt. Von Oliver Jakubith mehr