13.12.2010 11:35 Uhr

Als das Ostkreuz noch ein Rostkreuz war

Damals, vor dem großen Umbau, wirkte das Ostkreuz nachts fast wie ein vergessener Ort. Zugewuchert, rostig, improvisiert. Liebe Leserinnen, liebe Leser: Senden Sie uns Ihre Aufnahmen vom alten Ostkreuz an leserbilder@tagesspiegel.de.

Foto: Henning Onken

Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg S-Bahn so pünktlich wie selten

96,1 Prozent der Züge fuhren im September planmäßig. Trotz Qualitätsoffensive bleibt der S-Bahn-Betrieb jedoch störungsanfällig. Von Jörn Hasselmann mehr