11.07.2013 15:42 Uhr

Berlin war schon immer eine Rennstrecke

Das Tempelhofer Feld. Seit der Stilllegung des ehemaligen Flughafens wird das Flughafengebiet als Park genutzt: Sonnen, Grillen, Radfahren - eine Freizeitoase im Szenebezirk Neukölln. Im Mai 2015 rasten hier Autos lang. Es war längst nicht das einzige Rennen, das in Berlin stattfindet...

Foto: Kitty Kleist-Heinrich

Formel-1-Jubiläum Vor 60 Jahren lief das letzte Autorennen auf der Avus

Am 2. August 1959 schauten Zehntausende Berliner dem letzten Rennen auf der Avus zu. Michael Alexander Schmidt erlebte dabei einen spektakulären Crash. Von Christoph Stollowsky mehr