07.11.2012 16:58 Uhr

Bombensprengung in Stahnsdorf

Am Mittwochvormittag wurde eine 250-Kilo-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg in einem Waldstück bei Kleinmachnow gesprengt. Die Sprengung riss einen riesigen Krater in die Erde.

Foto: dpa

Sprengung einer Fliegerbombe Chaos auf der A 115

Entwarnung: Die Bombe nahe der A 115 bei Kleinmachnow wurde gesprengt. Rund 200 Menschen können in ihre Wohnungen zurückkehren. Bei der vorherigen Sperrung der Autobahn kam es zu einer folgenschweren Panne: Zahlreiche Autofahrer saßen in einer Sackgasse fest. Von Alexander Fröhlich mehr