09.05.2012 11:29 Uhr

Problem-BER: Reaktionen auf das Flughafen-Desaster

Aus Brandenburger Regierungskreisen hieß es, Matthias Platzeck und Klaus Wowereit seien "stinksauer" gewesen, als sie von der Verzögerung erfuhren. Beim Regierenden Bürgermeister machte sich eine gewisse Lynchstimmung breit. "Am besten wär's", sagt er, "wenn man gleich irgend jemanden hängen würde oder so." Zugleich versuchte er, dem Desaster eine positive Seite abzugewinnen: Jetzt bleibe Zeit, um auch den Schallschutz für die Anwohner voranzutreiben.

Foto: dpa

Ausschusschef Delius will Parteitaktik vermeiden Appell an die Ehre der BER-Aufklärer

Eine Woche vor der ersten Sitzung des Untersuchungsausschusses appelliert der Ausschussvorsitzende Martin Delius (Piraten) an seine Kollegen im Abgeordnetenhaus, sich von Parteiinteressen freizumachen. Denn er sieht Indizien für "Parteitaktik", wie er sagt. Von Lars von Törne mehr