16.05.2011 14:18 Uhr

Protestaktion: Mini-Atommüllfässer vor dem Kanzleramt

Überall gelbe Büchsen: Das Forum vorm Bundeskanzleramt in Mitte hat sich am Montag vorübergehend in ein symbolisches Atommüllendlager verwandelt. Damit protestierten die Anti-Kernkraft-Initiative „Ausgestrahlt“ und der Kulturfestivalveranstalter „Tollwood“ aus München gegen die Atompolitik der Bundesregierung.

Foto: dpa

Energiewende Atomaustieg bis 2022 ist jetzt amtlich

Bundespräsident Wulff hat das schwarz-gelbe Gesetz zum Atomausstieg abgesegnet. Der Weg für die Energiewende ist nun frei. mehr