13.06.2012 21:54 Uhr

Risiken und Nebenwirkungen im Landeshaushalt 2012/13

SPD und CDU werden am Donnerstag den Landeshaushalt für 2012/13 beschließen. Die Koalition ist stolz, hier und da noch Wohltaten verteilt und es gleichzeitig geschafft zu haben, die Neuverschuldung im nächsten Jahr auf 480 Millionen Euro zu drücken. Über die großen finanziellen Risiken, die auf das Land Berlin mittel- und langfristig zukommen, wird hingegen nicht so gern geredet. Die Steuerzahler haben trotzdem ein Recht, darüber informiert zu werden.

Foto: dpa

Statt Tempelhofer Feld CDU-Politiker will Zentralbibliothek ins ICC verlegen

Autobahn und S-Bahn vor der Tür, ausreichend Platz für Lesesäle im Innern: Der Haushaltsexperte Christian Goiny hat für teure Bauprojekte eine ungewöhnliche Lösung parat. Von Lars von Törne mehr