31.03.2014 10:29 Uhr

RAW - Ort für Kreativität

Im ehemaligen Gasdepot hat ein vegetarischer Imbiss aufgemacht, im Stoff- und Gerätelager wird Tango getanzt, der Spitzbunker aus dem Krieg ist jetzt Kletterturm, in den dachlosen Werkhallen soll bald ein XL-Biergarten mit Pool eröffnen. Kritiker befürchten einen Ballermannclub. Das ehemalige Reichsbahnausbesserungswerk – kurz RAW – befindet sich in seiner zweiten Nachwendemetamorphose, diesmal von der autonomen Spielwiese der Berliner Subkultur zum massentauglichen Sport- und Unterhaltungszentrum.

Foto: Alice Epp

Berlin-Friedrichshain RAW-Gelände soll offen für alle bleiben

Das ehemalige Reichsbahnausbesserungswerk in Friedrichshain soll Touristen, Berliner und Sinnsucher anziehen – und ein Standort für Gewerbe bleiben. Von Reinhart Bünger mehr