11.05.2013 18:13 Uhr

Umfrage zum Jahrestag der Berliner Luftbrücke

"Die Berliner Luftbrücke – das war doch am Potsdamer Platz. Die kamen von Westdeutschland aus mit Flugzeugen hierher. So brachten die Alliierten Lebensmittel und Waren hierher, weil die Menschen in Berlin eingeschlossen waren und keine anderen Möglichkeiten hatten. Die Sowjetunion blockierte damals die Ein- und Ausgänge der Stadt." Armina Llukaja, 23, studiert Architektur und traut dem Potsdamer Platz so einiges zu.

Nantke Garrelts

65 Jahre Luftbrücke Weltgeschichte mit Happy End

Ab dem 26. Juni 1948 versorgten britische und amerikanische Piloten die Bewohner West-Berlins. Kurz zuvor hatten die sowjetischen Besatzer alle Wege blockiert. Von Thomas Lackmann mehr