11.08.2013 11:03 Uhr

Der Mauerbau - Als Berlin geteilt wurde

"Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten" - noch am 15. Juni 1961 hatte der Staatsratsvorsitzende der DDR, Walter Ulbricht, dies auf einer internationalen Pressekonferenz im Ost-Berliner Haus der Ministerien versichert. Nur wenige Wochen später wurde dies durch den Beginn des Mauerbaus am 13. August 1961 ad absurdum geführt wurde.

Foto:Günter Bratke/dpa

Zirkeltag nach dem Mauerfall Was Berlins Schüler über Ost und West lernen

Die Zeit geht über die deutsche Teilung hinweg - das merken auch die Lehrer. Desto wichtiger ist der Geschichtsunterricht. Von Susanne Vieth-Entus mehr