08.06.2018 13:18 Uhr

Wie Fußgänger Berlin erleben

S-Bahnhof Hohenschönhausen. Fußgänger geraten hier in Gefahr, denn der provisorische Radweg wird in beide Richtungen über den Bürgersteig geführt. Besonders eng wird es, wenn dort morgens Schüler warten, schreibt uns George Wossi. Warum, so fragt er sich, wird der Radweg nicht zurück auf die Straße verlegt. Zumal auf dem Bürgersteig vor der Baustelleneinrichtung gar kein Radweg war.

Foto: George Wossi

Projekt #Gefahrenmelder Wie der Wahnsinn auf Berlins Straßen gestoppt werden kann

Rücksichtslose Falschparker, groteske Baustellen: Tagesspiegel-Leser berichten von vielen Gefahrenstellen im Berliner Verkehr. Die größten Gefahren – und wie die Verkehrsverwaltung reagiert. Von Stefan Jacobs mehr