06.09.2010 11:15 Uhr

Die Skulpturen im Tiergarten und ihre Geschichte

Wapitihirsche im Rosengarten: Wapitis leben in der Wildnis Zentralasiens und Nordamerikas. Die zwei Hirsche sind Nachgüsse der Tierplastiken Rudolf Siemerings aus den 1890er Jahren. Die Originale fertigte der Berliner Bildhauer für das George-Washington-Denkmal in Philadelphia.

Geweih: Vierzehnender

Foto: Mike Wolff