25.07.2011 15:05 Uhr

Markus P. provozierte vor Schlägerei am U-Bahnhof Friedrichstraße

Dreimal rempelt der in blau gekleidete Markus P. seinen Gegner an, der dabei fast zu Boden geht. Alle drei Beteiligten sind sichtbar betrunken, schwanken und stolpern über den Bahnsteig.

 

Anwälte fordern mildere Strafe Verteidiger von Torben P. legt Revision ein

Die Verteidiger des U-Bahnschlägers Torben P. wollen ein milderes Urteil erreichen. Wie das Gericht mitteilte, ist die Revision bereits eingegangen. Der 18-Jährige bleibt vorerst auf freiem Fuß. Von Fatina Keilani mehr