17.09.2010 12:45 Uhr

Prominententipps zum Derby

Hans-Christian Ströbele, Grünen-Politiker: "Eigentlich bin ich ja Schalke-Fan, da habe ich früher während meiner Schulzeit in Marl immer mitgelitten. Und ich war auch öfter mit meinem Onkel Herbert Zimmermann, dem berühmten Fußball-Reporter, im Stadion. Deshalb zählt für mich an diesem Wochenende nicht nur das Berliner Derby, ich werde sicher auch das Duell Schalke gegen Dortmund genau verfolgen. In Berlin schlägt mein Herz eher für Union. Auf die alte Tante Hertha stand ich noch nie so. Als Union in die Zweite Liga aufgestiegen ist, habe ich mich sehr gefreut. Und wie die Fans dort das Stadion mitgebaut haben, weckt Sympathien. Für mich ist Union die neue Hoffnung für Berlin. Natürlich spricht nach dem Saisonstart alles für Hertha, aber ich glaube, dass Union auch dank der Unterstützung des eigenen Publikums gewinnen wird."

Foto: dpa

Warmlaufen im Weblog fürs Derby Nur nach Hause fahr'n wir nicht

Auf dieses Spiel haben sich die Berliner Fußballfans seit Wochen gefreut. Jetzt spielt Union gegen Hertha. Hier haben wir den lieben langen Derby-Tag bis zum Anpfiff gebloggt - und uns über viele Lesertipps- und -Kommentare gefreut. Von Jörg Leopold, Markus Hesselmann mehr