26.04.2013 11:47 Uhr

Reaktionen und Stellungnahmen zum BER-Schallschutz

BER-Chef Hartmut Mehdorn bezweifelt, dass den Flughafen-Anwohnern durch das Urteil des Oberverwaltungsgerichts Berlin-Brandenburg geholfen ist. "Das Schallschutzprogramm der Flughafengesellschaft bietet ein sehr hohes Schutzniveau", erklärte Mehdorn am Freitag. "Die Forderung des Gerichts ist in weiten Teilen aus lärmphysikalischer Sicht nicht umsetzbar. Es hat zur Folge, dass für viele Anwohner gar keine Schallschutzmaßnahmen realisiert werden können, sondern sie mit Entschädigungen vorlieb nehmen müssen."

Foto: dpa

Trotz Landebahn hinterm Gartenzaun Grundstückspreise am Flughafen BER steigen leicht an

Alle wollen weg vom BER? Von wegen! Ein überraschendes Gutachten zeigt: Hausbauer schreckt das Flughafen-Projekt nicht ab. Von Thorsten Metzner mehr