16.08.2013 00:00 Uhr

Was sich die Bürger für den BER wünschen

„Ich war beim Probebetrieb dabei und glaube, dass der Flughafen bei seiner Eröffnung schon zu klein sein wird, um die Kapazitäten stemmen zu können. Er braucht sicherlich mehr Check-Ins und unbedingt genug Parkplätze und Taxistände. Mehdorn ist der richtige Mann in der richtigen Position. Der Nachfolger von Platzeck sollte auch ein Fachmann sein und kein Politiker.“

Alexander Görden, 25, Student der Luftfahrttechnik und -logistik, kennt die Probleme des BER

Foto: Kristina Wollseifen

Flugroute am BER „Die Sicherheit wird ohne Not reduziert“

Um Anwohner am Flughafen BER weniger Krach auszusetzen, hat ein Hobbypilot die sogenannte Hoffmannkurve entwickelt. Die Deutsche Flugsicherung beurteilt sie als regelkonform - doch Cockpit-Sprecher Jörg Handwerg erklärt im Tagesspiegel, warum er die Kurve für unnötig riskant hält. Von Annette Kögel mehr