05.10.2017 15:55 Uhr

Überlebende des Holocaust

Susan Cernyak-Spatz - Im Mai 1942 wurde sie gemeinsam mit ihrer Mutter in das Ghetto Theresienstadt eingewiesen. 1943 kam sie ins KZ Auschwitz-Birkenau. Im Januar 1945 dann der Todesmarsch in das KZ Ravensbrück. Im Frühjahr dann Befreiung durch die Rote Armee.

Foto: Luigi Toscano

Vernichtungslager Gedenken an ersten Häftlings-Transport nach Auschwitz vor 80 Jahren

Am 14. Juni 1940 erreichten die ersten polnischen Häftlinge das Lager. Das Internationale Auschwitz-Komitee warnt vor neuem Hass, Rassismus und Antisemitismus. mehr