05.10.2017 15:55 Uhr

Überlebende des Holocaust

Susan Cernyak-Spatz - Im Mai 1942 wurde sie gemeinsam mit ihrer Mutter in das Ghetto Theresienstadt eingewiesen. 1943 kam sie ins KZ Auschwitz-Birkenau. Im Januar 1945 dann der Todesmarsch in das KZ Ravensbrück. Im Frühjahr dann Befreiung durch die Rote Armee.

Foto: Luigi Toscano

Deutschlandjahr in den USA Gegen das Vergessen

Der Fotograf Luigi Toscano porträtiert Holocaust-Überlebende aus aller Welt. Seine Bilder reisen derzeit quer durch die USA. Von Annika Brockschmidt mehr