29.08.2013 14:20 Uhr

Die Zukunft der Bötzow-Brauerei

Die 1885 eröffnete Bötzow Brauerei war damals die größte Privatbrauerei Norddeutschlands mit einer Kapazität von 210.000 Hektolitern und einem 5.000 m² großen unterirdischen Lagerkeller. Die erstklassige Qualität des Bieres brachte Julius Bötzow schon 1886 die Ernennung zum Hoflieferanten ein und machte seinen Biergarten auf dem Brauereigelände mit Platz für 6.000 Gäste zum beliebten Ausflugsziel.

Foto: promo

Chipperfield baut "Future Lab" Startschuss für den Ausbau des Bötzow-Areals

In Berlin-Prenzlauer Berg beginnt nach drei Jahren Vorbereitung der Ausbau der alten Bötzow-Brauerei. Ein Projekt mit viel Herzblut, denn für den künftigen Nutzer und Investor ist es auch ein Lebenswerk. Von Elisabeth Binder mehr