25.05.2018 10:44 Uhr

Ein Besuch im verlassenen Spreepark

Das alte Riesenrad im Spreepark soll wieder in Schwung gebracht werden. Für die Sanierung des alten Geländes im Plänterwald stehen 23 Millionen Euro zu Verfügung. Wann der Park runderneuert in sein zweites Leben starten könnte, ist offen.

Foto: Imago

Jungstötter "Nicht in Berlin verliebt - aber liebgewonnen"

Sein Spitzname: „deutscher Nick Cave“. Seine Sehnsucht: die Weite. Ein Spaziergang mit dem früheren Sizarr-Sänger Fabian Altstötter durch den Treptower Park . Von Jana Weiss mehr