06.03.2013 12:10 Uhr

Warnstreik in Berlin

Von der Friedrichstraße zogen die Demonstranten an den Baustellen auf der Straße Unter den Linden vorbei und liefen zum Alexanderplatz weiter. Im Hintergrund lässt sich das Brandenburger Tor erkennen.

Foto: dpa

Rot-Schwarz widersetzt sich Gewerkschaftsforderungen Senat lässt Lehrer zwei Tage länger arbeiten

Lange wurde gerätselt, was der Senat den Berliner Lehrern anbieten würde, um die Nachteile des Angestelltenstatus zu kompensieren. Jetzt steht fest: Es ändert sich nicht viel. Stattdessen kommen zwei zusätzliche Arbeitstage für alle Lehrer hinzu. Aber die älteren Lehrer stehen besser da als bisher. Von Susanne Vieth-Entus mehr