29.08.2018 13:20 Uhr

Berlins Insektenwelt

"Nicht nur Waschbären, amerikanische Sumpfkrebse oder chinesische Wollhandkrabben machen sich immer mehr in unserer heimischen Fauna (und Flora) breit, sondern zunehmend auch exotische Insekten. Ein solches verirrte sich vor Kurzem in meine Wohnung in Schöneberg", schreibt uns Oliver Passarge. Der Buchsbaumzünsler wurde von Asien nach Europa eingeschleppt. In Deutschland fressen seine Raupen Buchsbäume kahl.

Foto: Oliver Passarge

Ameisen und Co. In Berlin sind wegen der Hitze viele Insekten unterwegs

Die Insekten sind wegen der Hitze früh dran, aber kein Grund zur Aufregung – Mücken-Attacken kommen erst mit den Gewittern. Eine echte Plage sind die Eichenprozessionsspinner. Von Ralf Schönball mehr