10.11.2019 00:00 Uhr

Frei gemalt: Street-Art in Jordanien

Open-Air-Museum. Im Häusergewimmel der jordanischen Hauptstadt sieht man das gigantische Wandporträt der Architektin Zaha Hadid erst auf den dritten Blick. Amman ist extrem schnell gewachsen. Gerade durch den Zustrom von Geflüchteten hat die Stadt sich seit der Nachkriegszeit zur Metrople entwickelt, in der fast zwei Millionen Menschen leben.

Foto: Annette Wagner