09.05.2014 17:02 Uhr

Die Stars beim Deutschen Filmpreis 2014

86 Jahre, 1000 Filme und trotzdem ist es ihr erstes Mal bei der Verleihung des Deutschen Filmpreises: Film-Enthusiastin und -Komparsin Johanna Penski lässt sich von Schauspieler Kostja Ullmann (l) und Regisseur Marco Kreuzpaintner über den roten Teppich führen. Pretty in pink.

Foto: dpa

Deutscher Filmpreis 2014 Erzähl’ mir was vom Pferd

Ende gut, alles gut? Verdientes Gold für Reitz, ein rasend komischer Milan Peschel und eine defensive Kulturstaatsministerin. Kommentar zur Verleihung der deutschen Filmpreise - und zu einer bemüht witzigen Lola-Gala. Von Christiane Peitz mehr