24.02.2018 20:41 Uhr

Berlinale 2018 - Die Preisverleihung

Strahlende Sieger und Siegerinnen. Die rumänische Regisseurin Adina Pintilie (mitte) mit ihrem Goldenen Bären für den Besten Film, "Touch me not", die polnische Regisseurin Malgorzata Szumowska (links) mit dem Großen Preis der Jury für "Twarz" und Marcelo Martinessi mit dem Alfred Bauer Preis für "Las herederas".

Foto: REUTERS/Fabrizio Bensch

Die Bilanz der Berlinale 2018 Starke Frauen und verblüffende Juryentscheidungen

Die Qualität des Wettbewerbs war insgesamt gut, der Goldene Bär für „Touch Me Not“ ist ein klares Statement der Jury. Eine Festivalbilanz. Von Andreas Busche mehr