27.04.2018 22:32 Uhr

Deutscher Filmpreis 2018 - Die Gewinner

Birgit Minichmayr (l-r), Emily Atef und Marie Bäumer von "3 Tage in Quiberon". Der Film räumte sieben Preise ab, darunter Bester Film und Beste Regie für Atef.

Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa

Deutscher Filmpreis 2018 Goldene Verleihung, goldene Lola

Am Freitagabend wurde im Palais am Funkturm der Deutsche Filmpreis vergeben. „3 Tage in Quiberon“ räumte dabei ab. Von Andreas Conrad mehr