08.03.2013 14:09 Uhr

Die Kunstweltkarte: Weitere Bilder aus der Berliner Ausstellung "Nothing to declare"

Die Thailänderin Araya Rasdjarmrearnsook konfrontiert Bauern ihrer Heimat mit einer Kopie von Manets „Frühstück im Grünen“.

Foto: © Courtesy A. Rasdjarmrearnsook

Ausstellung Europa nur aus der Ferne

Die Welt als Transitraum: "Nothing to declare" heißt eine Ausstellung in der Berliner Akademie der Künste. Sie zeigt, wie die Kunst sich seit der Wende 1989 globalisiert hat. Von Anna Pataczek mehr