01.12.2011 12:40 Uhr

Unter Bäumen - die Deutschen und der Wald

Dass er überhaupt noch da ist! In den 80er Jahren herrschte in Deutschland die Angst vorm Waldsterben, hier ein Plakat des Bundes Naturschutz in Bayern von 1989.

Foto: DHM/Arne Psille

Neuer Waldzustandsbericht In Berlin sind wieder mehr Bäume krank

Vor allem Eichen in Berlin und Brandenburg sind wieder stärker geschädigt. Dagegen bleiben die Kiefern in der Region überwiegend gesund. Der Waldzustandsbericht enthält wieder mehr schlechte als gute Nachrichten. Von Stefan Jacobs mehr