18.04.2013 18:31 Uhr

Die Kindl-Brauerei als Kunstzentrum

Herr der Sudpfannen. Der künstlerische Direktor des Kindl-Kunstzentrums, Andreas Fiedler, im Sudhaus, wo sechs gigantische Sudpfannen noch erhalten blieben.

Foto: Mike Wolff

Gelände der ehemaligen Kindl-Brauerei "Eine-Welt-Zentrum" entsteht in Neukölln

Das Land Berlin unterstützt den gemeinnützige Verein Berlin Global Village zur Realisierung des Projektes mit drei Millionen Euro. Von Sabine Beikler mehr