14.04.2011 19:39 Uhr

Tschernobyl: Bilder aus der Todeszone

Zwei Berliner Ausstellungen erinnern an die Katastrophe von Tschernobyl vor 25 Jahren. In der Heinrich-Böll-Stiftung sind noch bis zum 20. April Fotografien des Kanadiers Robert Polidori zu sehen – hier ein Blick in den Kontrollraum des havarierten Block 4 des Kraftwerks "Lenin" ("Unit 4 control room. Chernobyl 2001")

Foto: © Robert Polidori/Courtesy Camera Work, Berlin

Atomunfall vor 30 Jahren Meine Interflug-Reise durch die Tschernobyl-Wolke

Wir waren auf dem Weg nach Budapest, als allen in der Iljuschin schlecht wurde. Eine Erinnerung an einen verstrahlten Flug - und an die Zwischentöne, mit denen in der DDR über das Unglück 1986 geredet wurde. Von Robert Ide mehr