28.03.2014 15:31 Uhr

Syrien - zerstörtes Weltkulturerbe

Der Rittersaal des Krak des Chevaliers, der am besten erhaltenen und bedeutendsten Kreuzritterburg im Nahen Osten, nach der Eroberung durch regierungstreue Truppen. Die gotischen Säulen und Rosetten sind zerschossen.

Foto: dpa - Bildfunk

Digitale Rekonstruktion von Aleppo Suche nach der verlorenen Stadt

Ein kleines Nationalarchiv für Syrien: In Berlin arbeiten syrische Wissenschaftler an der digitalen Rekonstruktion ihrer Heimat. Ein Besuch im Projektbüro. Von Muhamad Abdi mehr